Scholl links

Ausgelöschte Geschichte

Fürstenwalde (MOZ) 606 Geschäfte gab es vor dem Zweiten Weltkrieg in Fürstenwalde. Rund 35 davon gehörten Juden. Eine Synagoge und einen Friedhof hatte die Gemeinde auch. Die Nazis löschten fast das gesamte jüdische Leben aus. Schüler des Scholl-Gymnasiums beschäftigen sich in dieser Woche mit der Arisierung.

Zum MOZ-Artikel

Scholl rechts